Filmpremiere


Olà Moçambique - ein Kurzfilm über die Projekte von VcA in Mosambik

Wie Musik, Kunst und Sport dazu beitragen können, dass Menschen in Mosambik Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitärer Grundversorgung und Hygienemassnahmen erhalten, zeigt die Arbeit von Viva con Agua. Wir zeigen den Film exklusiv anlässlich der 10-jährigen Partnerschaft mit dem Open Air Basel. Melde Dich jetzt für die Premiere an. 

Seit 10 Jahren unterstützt Viva con Agua Wasserprojekte in Mosambik und trägt so massgeblich dazu bei, die Lebensumstände der Menschen in Mosambik langfristig zu verbessern. Zehn Jahre, in denen die Projekte regelmässig in Begleitung von Künstlern und MusikerInnen, unter anderem auch mit der Baslerin La Nefera, besucht wurden und so starke Verbindungen zu lokalen Partnern entstanden sind. Eine Gruppe junger MosambikanerInnen hat sich nun in der Hauptstadt Maputo zusammengefunden, um die Vision von Viva con Agua "Alle Für Wasser - Wasser Für Alle" in mosambikanischer Manier voranzutreiben.

Rund um den Weltwassertag 2019 am 22. März besuchte Viva con Agua die mosambikanische Hauptstadt Maputo und die Wasserprojekte im Norden Mosambiks. Gemeinsam mit Viva con Agua Mosambik wurde die "Water Week 2019" organisiert, ein Musik- und Kunstfestival für sauberes Trinkwasser.

Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, dem Open Air Basel, zeigen wir den Film zum ersten Mal anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des tollen Festivals im Herzen Basels. Wir freuen uns sehr! 

Programm 

Filmpremiere: Mittwoch, 7. August 2019, in der Kaserne Basel
Filmstart: 20 Uhr im Rossstall
Grill & Drinks: Ab 19 Uhr auf dem Kasernenareal 
Im Anschluss an den Film Talk mit den Protagonisten des Films & Showcase von La Nefera (Basel) 

Anmeldung

Eintritt frei - Kollekte für Viva con Agua 
Anmeldung bitte bis Sonntag, 4. August 2019, per Email an: premiere@vivaconagua.ch
 

Wie Musik und Kunst zu sauberem Trinkwasser verhelfen können, zeigt der Film "Olà Moçambique" von VreakyArt für Viva con Agua Schweiz.