Nach fünf und sechs kommt... sieben! #Seven4Water

In Kürze zusammengefasst, worum geht es bei #Seven4Water?

Wann?          Ab Dienstag, 07.07.2020

Was?             7 Kilometer laufen

Wer?             ALLE (Mobilisiere 7 Leute mit dir zu Laufen! Alleine oder im Team, jedoch nur so wie es das BAG  zulässt und ihr euch wohl fühlt.)

Wofür?         WASH-Projekte in Afrika (WASH = Water, Sanitation, Hygiene)

Ziel?              7'777 Franken/Euro

Wie?             Motiviere deine Bekannten dich als „MotivationsCoach“ mit einer Summe zwischen 7 und 49 (7x7) Franken/Euro zu unterstützen

Wo?              https://t1p.de/seven4water

 

Hintergrund zu #Seven4Water
Am 5.5. sind wir mit unserem #Five4Water Run losgelaufen und konnten unser Spendenziel von CHF / EUR 5`555.- weit übertreffen, sodass wir am 6.6. mit #Six4Water weitergelaufen sind! Vielen Dank an alle spontanen LäuferInnen und SpenderInnen! Wir sind zusammen in der Schweiz, sowie Deutschland und Österreich bisher über 4.000 km gelaufen und haben über 8.000 Franken/Euro für WASH-Projekte einsammeln können.

Begeistert von Eurer grossartigen Teilnahme und unzählig tollen Laufbildern, nutzen wir den guten Flow und laufen am 7.7. mit unseren nächsten #Run4Water unter neuem Motto: #Seven4Water, weiter.

Unser Ziel
Am 7.7. wollen wir in 70 Städten zwischen Südafrika und Deutschland jeweils 7 Leute zusammen als ein #Team4Water starten lassen. Als Team wird jeweils 7 Kilometer gelaufen, zusammen also 7 x 7 = 49 Kilometer. Ganz egal, ob AktivistIn, SupporterIn, NachbarIn oder FreundIn. Ganz egal ob Leipzig oder Luzern, Kiel oder Kapstadt, München oder Maputo, Köln oder Kampala, Wien oder Wuppertal. Ganz egal ob VcA Crew, Partnerunternehmen, Laufgruppe oder Stammtisch: Hauptsache #Seven4Water im Einsatz für #Water4All!

Laufen spricht dich eigentlich gar nicht so an?
Egal, du kannst dennoch Teil der Aktion werden, wir sehen den 7.7. nämlich auch als Viva con Agua Community-Tag! Du kannst daher auch gerne Radfahren, Schwimmen oder Basketball spielen. Einfach in 7facher Ausführung absolvieren und schon bist du dabei! Lasst uns zusammen am 7.7. als Gemeinschaft starten, wir fänden es prima, wenn wir möglichst viele von euch für diesen Tag begeistern können. Teilt eure Impressionen gerne mit uns unter dem Hashtag #Seven4Water.

Spendenmöglichkeit
Bei allem Spass wollen wir natürlich auch noch Spendengelder einsammeln, um unserem Ziel #Water4All näher zu kommen. Und wie kommen beim #Seven4Water nun die Spenden zusammen? Wenn sich so viele Leute engagieren und mit vollem Körpereinsatz auf die Laufstrecke oder auf zu sonstigen Aktivitäten machen, braucht es die richtige Motivation. Wenn du dich selbst in irgendeiner Form sportlich betätigst, suche dir in deinem Bekanntenkreis #MotivationsCoaches, die deine Aktion mit einer Summe zwischen 7 und 49 (7x7) Franken/Euro honorieren. Oder werde natürlich selbst #MotivationsCoach!

Gespendet werden kann hier: https://t1p.de/seven4water

Lasst uns ALLE FÜR WASSER laufen und WASSER FÜR ALLE klar machen. Wenn wir 1`111 Leute finden, die an unserem #Seven4Water teilnehmen und/oder diesen honorieren, erreichen wir bereits unser Spendenziel von 7`777 Franken/Euro.

Was Dein Einsatz möglich macht?
Hier ein paar Beispiele:

  • Im Norden Ugandas(Distrikt Yumbe) unterstützen wir mit der Welthungerhilfe ein Projekt zur Integration von 70.000 Geflüchteten. Mit 140€/CHF ermöglichst du beispielsweise einer geflüchteten Familie eine eigene Latrine.
  • In Südafrika werden wir in ländlichen Gebieten der Eastern Cape Province 50 Schulen mit Trinkwasser, sanitären Anlagen und Handwasch-Stationen ausstatten. Mit 34€/CHF sicherst Du einem von 20.000 Kindern diese besseren Rahmenbedingungen für Gesundheit und Bildung.
  • Im Norden Mosambiks unterstützen wir mit Helvetas mehrere Kleinstädte mit Wasser und Sanitärversorgung. Mit 60€/CHF ermöglichst du einem Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen
  • In Malawi (Bezirk Deza) finanzieren wir mit der Welthungerhilfe Massen- Handwaschstationen für ca. 1000 Schulkinder. Mit 3€/CHF ermöglichst du einem Schulkind die Möglichkeit sich die Hände zu waschen.

Du hast das Wort „WASH“ nun ein paar Mal gehört und weisst nicht genau was das bedeutet?
WASH steht für Wasser, Sanitäre Anlagen und Hygiene. Die von Viva con Agua unterstützen Wasserprojekte sind nachhaltig angelegt, um den Zugang zu sauberem Wasser zu gewährleisten. Gerade in Zeiten wie diesen, in der sich ein Virus wie Covid-19 und die damit verbundene Corona-Krankheit durch fehlende oder schlechte Hygiene sehr schnell verbreiten kann, ist es wichtiger denn je, diese WASH-Projekte weiter finanzieren und durchführen zu können. Lasst uns zusammen als Gemeinschaft einen Teil dazu beitragen, die Gesundheit von Menschen zu schützen!

 DANKE für deinen Support von #SevenWater!