Willkommen an der Tour de Suisse

Sport, Musik und gute Stimmung

Festivalstimmung
Am Wochenende des 10.-12. Junis startet die diesjährige Tour de Suisse. Und wir sind dabei! Ein Event wie die Tour de Suisse ist nämlich nicht nur Kilometerfressen auf dem Velo, sondern immer auch begleitet von einem bunten Rahmenprogramm. Das Eröffnungswochenende findet in Küsnacht am Zürisee statt. Los geht es bereits am Freitagabend mit einem Konzert von Pegasus. Na ahnt ihr es schon? Richtig, wir sind vor Ort und dürfen die Depotrücknahmestelle betreuen. Ganz in bekannter Viva con Agua Manier sammeln wir Depotspenden für unsere Trinkwasserprojekte. Es bleibt jedoch nicht nur bei einem Konzert am Freitagabend, der ganze Samstag ist voller ausgelassener Stimmung mit Musik, Speis & Trank und diversen Programmpunkten. Auch an diese Tag heisst es wieder: Spenden sammeln durch Depotspenden an unserer Rücknahmestelle.

Tonnen bemalen by Noah Felk

Ride4WATER
Nach zwei spassigen Tagen voller Musik, wird es am dritten Tag sportlich zugehen. Die Tour de Suisse Fahrer schwingen sich am Sonntag für die erste Etappe ab auf’s Velo und machen sich auf den Weg, die ersten 178km auf die Habenseite zu verbuchen. Wer von euch hat denn Lust, einmal mit seinem Velo eine offizielle Zieleinfahrt zu erleben? Fans, die an die Band klatschen und euch anfeuern, ein Stadionsprecher, der euren Namen ruft, motivierende Musik? Na wie klingt das?!

Zusammen mit der Tour de Suisse bieten wir vor dem Start der ersten Etappe ein verkürztes Rennen über 30km an. „Rennen“ setzen wir dabei gerne in Anführungszeichen, denn es für alle Geschwindigkeitsklassen ausgelegt.

Wie funktioniert der Ride4WATER

Über unsere Sportplattform Move4WATER: https://move4water.org/ habt ihr die Möglichkeit euch ab dem 23. Mai zu registrieren.

Zur Anmeldung

Es wird bei der Anmeldung verschiedene Möglichkeiten geben, je nach Art, wie du gerne deine 30km absolvieren möchtest. Wir haben verschiedene Teamcaptains organisiert, die mit euch wie folgt die Strecke fahren würden:

  • Team 1 – die Bummelfahrt: Alle die sich einfach „so“ anmelden, werden automatisch mit einer Gruppe von Viva con Agua sehr gemütlich mit einem ganz normalen Velo, wie es bei dir in der Garage steht, über die Strecke bummeln.
    Zielzeit: ca. 2 Stunden
  • Team 2 – das E-Bike: Wer gerne mit Unterstützung beim Treten fährt, der findet sich in dieser Gruppe wieder. Ebenfalls gemütlich, ebenfalls Zeit hier und da den Passanten zuzuwinken, aber vermutlich durch den Antrieb in der Kurbel etwas schneller als Team 1.
    Zielzeit: ca. 1.5 Stunden
  • Team 3 – die Ambitionierten: Du hast kein E-Bike Antrieb, aber dafür ein gut geöltes Rad, gute Beine und Lust auch etwas mit Schwung in die Pedale zu treten? Dann meldest du dich gerne hierfür an.
    Zielzeit: 1.15 Stunden
  • Team 4 – die Profis: Gut geöltes Rad, sehr gute Beine und richtig Bock 30km durchzuziehen inkl. Zielsprint? Einmal fahren wie die Profis? Dann wird dir hier das Herz aufgehen.
    Zielzeit: Schneller als 1 Stunde
Ride4WATER
Ride4WATER

Bei der Anmeldung wird es bereits die Option geben, eine Spende zu tätigen, ihr habt jedoch auch die Möglichkeit ohne Spende Teil des Rennens zu sein. Alle Spenden fliessen in unsere Projektarbeit in Südafrika. Konkret in den Bau von sanitären Anlagen und dem Sicherstellen von Trinkwasserzugängen in Schulen in der Bulungula Region in Eastern Cape und in den WASH Bus in Kapstadt. Die Spenden aus den Depotspenden des Pagasus Konzerts am Freitag und dem Festivaltag am Samstag, fliessen ebenfalls nach Südafrika.

Wir freuen uns auf drei schöne Tage im Rahmen der Tour de Suisse! Alle für Wasser – Wasser für alle!

Unsere Family

Newsletter

Anmeldung zu unserem VcA-Newsletter:





SPENDENKONTO

Empfänger*in: VIVA CON AGUA SCHWEIZ
IBAN: CH18 0070 0114 8060 4367 0
BIC: ZKBKCHZZ80A
Betreff: WASSER FÜR ALLE

Gib bitte deine Adresse oder E-Mail Adresse im Betreff mit an, damit wir überhaupt wissen, wer du bist.

Jetzt Spenden