Danke für die Party

26 Events, rund 160 Supporter:innen, über 110’000 Franken für unsere WASH-Projekte in Südafrika. Dieser Festivalsommer war lebendig, erfolgreich, herzerwärmend und hat uns wieder einmal gezeigt: Auf die Viva con Agua Family ist einfach Verlass!

Endlich wieder Sommer. Ein Sommer, wie wir ihn schon seit zwei Jahren nicht mehr erlebt haben. Heiss und voller Musik. Denn endlich waren auch die Festivals in ihrer ganzen Magie zurück und verzauberten uns mit durchtanzten Nächten, heimlichen Küssen, Lachen mit Fremden und einem Gefühl im Herzen, das noch Wochen anhielt.

Doch was wäre der Festivalsommer ohne Viva con Agua?

Ob an der Bad Bonn Kilbi, den Musikfestwochen oder dem Openair St.Gallen – auch die Viva con Agua Familie war endlich wieder da! Dieses Jahr mit ihren rund 160 Supporter:innen, die sich unter die feiernde Meute mischten und Aufmerksamkeit für unsere Sache generierten: Alle für Wasser, Wasser für alle!

An über 20 Festivals und Events waren wir vertreten, informierten an Infoständen über unsere Arbeit und gingen wie immer auf Becherjagd. Signature-Move! Denn genau so kennt ihr Viva con Agua. Zwischen Marteria, Lo&Leduc und Native liessen wir unsere Tonnen durchs Publikum tanzen und unsere Gummiboote mit Bechern füllen. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass sich unser Einsatz lohnt: Über CHF 110’000 Spenden kamen dieses Jahr zusammen. Der gesamte Betrag fliesst in unsere Projekte in Südafrika. Dort hat Viva con Agua zum ersten Mal in seiner Geschichte selbst eigene Projekte implementiert. Dank euch wird dort vielen Menschen der Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Anlagen ermöglicht.

Mehr Infos zu den Projekten in Südafrika

Schöne Partnerschaften, unvergessliche Geschichten

Wir blicken auf einen wunderschönen Festivalsommer zurück. Mit der VcA-Familie wurden Geschichten geschrieben und unvergessliche Erlebnisse geschaffen. Wie etwa in der Ostschweiz: Zum ersten Mal durften wir dieses Jahr mit dem Openair St. Gallen eines der ältesten und grössten Festivals der Schweiz mit unserer Präsenz beglücken. Gelungen, weils nur an einem Tag geregnet hat – aber auch wegen den geilen Konzerten, motivierten Supporter:innen und einem unvergesslichen «Water is a Human Right»-Shooting.

Es war ein Sommer, wie wir ihn uns nach den letzten beiden Jahren gewünscht haben. Nun, da die Tage wieder kürzer und die Nächte kälter werden, bleiben Erinnerungen an unvergessliche Festivalwochenenden. Doch nicht nur das. Unsere Arbeit ist nachhaltig und wird auch nach den letzten Klängen der Musik weitergehen. Bis wir nächsten Sommer wieder mit Gummistiefeln, bunten Tonnen und voller Elan auf den verrückten Festivalgeländen im ganzen Land unterwegs sind.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid💙


«Intensiv, bewegend,
verbindend, ekstatisch»

Melanie Haas ist bei Viva con Agua Schweiz für Events, Engagement und die Grafikdesigns zuständig und hat in diesem Sommer auf zahlreichen Festivals mitgerockt! Im Mini-Interview blickt sie auf die Saison zurück und träumt bereits vom nächsten Festivalsommer.

Beende diesen Satz: «Der Viva con Agua Festivalsommer war …»
Melanie Haas: Intensiv, bewegend, verbindend, ekstatisch.

Welches Erlebnis von diesem Festivalsommer 2022 trägst du dein Leben lang im Herzen?
Marterias Becheransage am Openair St. Gallen. Es war fantastisch, wie danach die Becher auf die Bühne flogen und das Publikum auf einen Schlag vivaconaguatisiert war! Unvergesslich!

Wo rocken wir nächstes Jahr noch mehr?
Die Besucher:innen vom Openair St. Gallen durften uns erst gerade kennenlernen – nächstes Jahr dürfen wir unsere Tonnen vielleicht schon durch eine noch spendenfreudigere Meute ziehen. 

Was passiert jetzt konkret mit den Spenden? Wie werden sie eingesetzt?
Alle Spenden vom Sommer 2022 fliessen in unsere zwei Projekte in Südafrika: Einen mobilen WASH-Bus in Kapstadt, in dem Obdachlose die Toiletten benutzen und sich und ihre Kleidung waschen können und in unser WINS (Wash in Schools)-Projekt, in dem 50 Schulen mit etwa 20’000 Schüler:innen und Lehrpersonen mit sauberen Trinkwasser, sanitären Anlagen und Hygieneschulungen versorgt werden.

Mehr Infos dazu hier

Und zum Schluss: «Für den VcA-Sommer 2023 wünsche ich mir …»
Wie schon im 2022: Tolle Partnerschaften, viel Sonne, noch mehr Becher und freudvoll motivierte Supporter:innen, die die Festivals wieder rocken! 💙

Deine Ansprechpartnerin

Melanie Haas

Kontaktieren

Unsere Family

Newsletter

Anmeldung zu unserem VcA-Newsletter:





SPENDENKONTO

Empfänger*in: VIVA CON AGUA SCHWEIZ
IBAN: CH18 0070 0114 8060 4367 0
BIC: ZKBKCHZZ80A
Betreff: WASSER FÜR ALLE

Gib bitte deine Adresse oder E-Mail Adresse im Betreff mit an, damit wir überhaupt wissen, wer du bist.

Jetzt Spenden